Grundpfeiler unseres Cannabis Social Clubs

JUGENDSCHUTZ

An dieser Stelle wird unser Jugendschutzkonzept schon bald in voller Länge für dich ersichtlich sein. Aktuell warten wir noch auf wichtige Regulationen und Details von Seiten der Regierung. Wenn alles klar ist, werden wir das Jugendschutzkonzept vollumfänglich auf dieser Seite implementieren.

Auf der Basis einiger bereits jetzt gültiger Eckpunkte können wir dir aber bereits einen kleinen Einblick in unser Konzept bieten.

  • Die Abgabe von Cannabis durch den Cannabis Social Club “The Herbal House LP” wird in Zukunft erst ab 21 Jahren erfolgen. Das Gesetz sieht ein Mindestalter von 18 Jahren vor. Wir denken jedoch, dass sich das Gehirn eines Menschen zu dieser Zeit noch in wichtigen Entwicklungsphasen befindet, die nicht gestört werden sollten.
  • Der Besuch von Präventionsveranstaltungen unseres Vereins ist für Nicht-Mitglieder unter 21 Jahren gratis.
  • Wir werden allen Mitgliedern unter 25 Jahren direkte Anreize setzen, an freiwilligen Trainings zum Thema Suchtvermeidung teilzunehmen.
  • In unserem Verein finden Hass, Rassismus und Vorurteile keinen Platz. Wir dulden keine Verstöße oder Gewalt. Bei Verstößen handeln wir konsequent. Unsere Gleichstellungsbeauftragte/n werden hier ein besonderes Augenmerk drauf haben.
  • Bei Verstößen von Mitgliedern gegen Jugendschutzauflagen vertreten wir eine Null-Toleranz Politik. Sollte unser Cannabis durch Mitglieder an dritte weitergegeben werden, werden diese angezeigt und dem Verein auf Lebenszeit verwiesen.
  • Jugendschutz ist in unserem Verein nicht als lästige Auflage zu werten. Jugendschutz ist einer unserer Grundpfeiler der gesamten Vereinskultur. Wir werden in jedem Fall den Jugendschutz proaktiv betreiben und verbessern.
Grundpfeiler unseres Cannabis Social Clubs

JUGENDSCHUTZ

An dieser Stelle wird unser Jugendschutzkonzept schon bald in voller Länge für dich ersichtlich sein. Aktuell warten wir noch auf wichtige Regulationen und Details von Seiten der Regierung. Wenn alles klar ist, werden wir das Jugendschutzkonzept vollumfänglich auf dieser Seite implementieren.

Auf der Basis einiger bereits jetzt gültiger Eckpunkte können wir dir aber bereits einen kleinen Einblick in unser Konzept bieten.

  • Die Abgabe von Cannabis durch den Cannabis Social Club “The Herbal House LP” wird in Zukunft erst ab 21 Jahren erfolgen. Das Gesetz sieht ein Mindestalter von 18 Jahren vor. Wir denken jedoch, dass sich das Gehirn eines Menschen zu dieser Zeit noch in wichtigen Entwicklungsphasen befindet, die nicht gestört werden sollten.
  • Der Besuch von Präventionsveranstaltungen unseres Vereins ist für Nicht-Mitglieder unter 21 Jahren gratis.
  • Wir werden allen Mitgliedern unter 25 Jahren direkte Anreize setzen, an freiwilligen Trainings zum Thema Suchtvermeidung teilzunehmen.
  • In unserem Verein finden Hass, Rassismus und Vorurteile keinen Platz. Wir dulden keine Verstöße oder Gewalt. Bei Verstößen handeln wir konsequent. Unsere Gleichstellungsbeauftragte/n werden hier ein besonderes Augenmerk drauf haben.
  • Bei Verstößen von Mitgliedern gegen Jugendschutzauflagen vertreten wir eine Null-Toleranz Politik. Sollte unser Cannabis durch Mitglieder an dritte weitergegeben werden, werden diese angezeigt und dem Verein auf Lebenszeit verwiesen.
  • Jugendschutz ist in unserem Verein nicht als lästige Auflage zu werten. Jugendschutz ist einer unserer Grundpfeiler der gesamten Vereinskultur. Wir werden in jedem Fall den Jugendschutz proaktiv betreiben und verbessern.